Die Hausratversicherung - Versicherungsschutz für Hab und Gut

Die Hausratversicherung gehört wie die Privathaftpflicht zu den elementaren Versicherungspolicen, die im Schadenfall vor existenzbedrohenden finanziellen Belastungen schützen.

Die Versicherungssumme eine Hausratversicherung kann entweder pauschal anhand der Quadratmeterzahl einer Wohnung oder - besser - individuell vom Versicherungsnehmer anhand einer Inventarliste bemessen werden. Im eingetretenen Schadenfall ersetzt die Versicherung zerstörte oder beschädigte Gegenstände zum Neuwert.

Wie alle Versicherungen setzt sich auch die Hausratversicherung aus verschiedenen Komponenten zusammen, die je nach Bedarf oder Wunsch des Versicherungsnehmers in die Police eingeschlossen werden können.

So kann eine Hausratversicherung folgende Schäden abdecken:

  • Hausbrand
  • Wasserschäden
  • Überspannungsschäden
  • Diebstahl
  • Vandalismus
  • Glasbruch

Neben diesem elementaren Versicherungsschutz, kann eine Hausratversicherung auch auf eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer erweitert werden und sogar die Kosten eines Reiserücktritts mit einschließen.

Lassen Sie sich unverbindlich beraten und fordern Sie ein Angebot an!

Ihre Anfrage an uns